Acceptus auf Cruciniacum.eu

Ave Gast, acceptus auf meinem Blog Cruciniacum.eu. Auf dieser Seite werde ich euch über Austellungen,Geschichte,Kultur, Kunst, Veranstaltungen in Bad Kreuznach, Umgebung und in Rheinland – Pfalz informieren. Gelegentlich werde ich auch von Überregionale Veranstaltungen und Mussenbesuche berichten. Die ich selber besucht habe. Unter anderem wird die Antikegeschichte einer der Schwerpunkte sein. Lasst euch einfach mal überraschen.

Legio XXI Rapax in Action

 

koblenz kampf

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen auf der Festung Ehrenbreitstein 2015

Der Römische Tempelbezirk Tawern

DSCN9282Der Römische Tempelbezirk Tawern liegt auf dem Metzenberg nahe dem Ort Tawern. Der Tempelbezirk (46 x 36m) wurde etwa im Jahre 392 n. Chr. vermutlich durch die Christen zerstört.
Das Heiligtum beherberte ursprünglich etwa fünf Tempel.In dem größeren Tempel stand eine überlebensgroße Figur des Gottes Merkur (Mercurius). Der Götterbote wurde mit dem griech.Hermes (Hermeias) gleichgesetzt.
In der nähe befand sich die bedeutende Römerstraße von Metz nach Trier, und bot den Reisenden eine Gelegenheit dem Gott des Handels, des Gewerbes und des Verkehrs ein Ofer zu bringen.
In einem Brunnen der sich auf dem Gelände gefindet, fand man Münzen, Krüge und plastische Darstellungen. Anhand der Münzen, konnte man festellen das der Brunnen noch Ende des 4Jahr. n. Chr.bestand

 

 

 

 

Das Römerkastell Saalburg

 

 

 

DSCN9096Die Saalburg liegt nordwestlich von Bad Homburg vor der Höhe und ist ein ehemaliges Kohortenkastell des Obergermanisch-Raetischen Limes. Seit 2005 ist das Kastell UNESCO-Weltkulturerbe.

Gegen 90 n.Chr. wurde ein einfaches Holz-Erde-Kastell errichtet und wurden ca. 160 Mann stationiert.
Über die Jahrhunderte wurde das Kastell immer wieder vergrößtert und entsprechend befestigt . Bis es in der zweiten hälfte des 2. Jahr eine gemörtelte Steinmauer mit angeschütteter Erdrampe bekam.  Das Kastell hatte nun eine Abmessenug von 147 mal 221 Metern und eine Besatzung etwas 500 Legionäre.
Im 3 Jahr wurde das Leben am Limes gefährlicher. Die Alemannen trangen immer wieder in das Römische Reich ein und setzte es somit unter Druck. Etwas 260 ging das rechtsrheinische Gebiet verloren. Die Saalburg wurde kampflos geräumt. Des wurde bis weit in die Neuzeit als Steinbruch genutzt.

Romreise 2010

DSC00112“Alle Wege führen nach Rom” heist  eine traditionelle Redewendung. Wie vor über 2000 Jahren steht die Stadt am Tiber im Mittelpunkt der Welt. Heute kennt man Rom als Sitz des Vatikans und der katholischen Kirche. In der Antike war die ewige Stadt das Machtzentrum des Römischen Reiches. Die Römer eroberten erst Italien und danach den rest der damaligen bekannten Welt. Durch eine aggressiven Außenpolitik, erstreckte sich das Reich von Großbritannien bis Afrika, von Spanien bis in den Nahenosten. Wegen ihre außergewönlichen Bauprojekte verewigten sie sich, in der Weltgeschichte. Die bis heute größten Teils noch vorhanden sind.

 

 

 

American Cars Bad Kreuznach am Kreuznacher Bahnhof 18.10.2014

DSCN8989Wie versprochen habe ich ein kleines Video der “American Cars Bad Kreuznach” am Bad Kreuznacher Bahnhof zusammengeschnitten. Der Anlaß des Treffen war , das  1 jährige Jubiläum von  KH Burger American Diner.